Navigation überspringen

Die Chronik der Wohngemeinschaft für Senioren

  • 1987 Gründung des privaten ambulanten Dienstes
  • 1991 Eröffnung der Wohngemeinschaft in der Kettmerstraße mit 6 Personen
  • 1992 Wohngemeinschaft wird zum Altenheim
  • 1995 Eröffnung der 2. Wohngemeinschaft in der Gartenstraße mit 16 Personen
  • 2000 Umzug von der Gartenstraße ins Haus "Casa Medici", Erweiterung auf 45 Personen, Einzug des ambulanten Dienstes ins Haus "Casa Medici"
  • 2001 Erweiterung der Wohngemeinschaft im "Casa Medici" um 32 Personen im 3.Stock
  • 2004 17 Bewohner in genehmigter Demenz-Station und 16 in somatischer Station
  • 2006 Eröffnung des „Hauses Albblick“ in Filderstadt-Harthausen (34 Bewohner)
  • 2009 Ausbau des Angebotes "Betreutes Wohnen"
  • 2012 Eröffnung der ambulant betreuten Wohngruppe in Leinfelden-Echterdingen
  • 2013 Demenzstation nach IQM Demenz zertifiziert
  • 2017 Umwandlung in die WGfS GmbH