Navigation überspringen

Drei Akte der Wertschätzung gegenüber Pflegekräften während der Corona Pandemie

Die Gesten sind ein Zeichen des Dankes für die Pflegekräfte, die auch in Zeiten wie diesen für ihre BewohnerInnen da sind und sie täglich bestmöglich versorgen

 

„VON Bernhäusern, FÜR Bernhäuser“

… ist das Motto der Open Stage Bernhausen, die von der WGfS GmbH seit vielen Jahren unterstützt wird. Seit mittlerweile 6 Jahren gibt es dieses großartige Projekt, dank der Unterstützung von zahlreichen örtlichen Händlern, Unternehmen und vieler ehrenamtlicher Helfer. Vorgestern überraschten einige der Initiatoren des Projektes dann Rosemarie Amos-Ziegler, die Geschäftsführerin der WGfS GmbH, und Ihre Mitarbeiter, als sie sich mit einem besonderen Geschenk revanchierten: 30 Pizzen aus dem Restaurant „La Fortuna“ für die MitarbeiterInnen im Casa Medici in Filderstadt-Bernhausen. Dieses Geschenk ist gerade in der aktuell sehr anspruchsvollen Corona-Situation ein willkommener Motivationsschub. Übergeben wurden die Pizzen durch Wolfgang Seljé, Dirk Sommerfeld und Fetzi Baur. Die Abgabe der Pizzen erfolgte am Eingang, da ein Besuchsverbot zum Schutz von MitarbeiterInnen und BewohnerInnen gilt. „Wir haben uns wahnsinnig gefreut und es hat super geschmeckt“, lassen aber die anwesenden MitarbeiterInnen der WGfS das Team von Open Stage Bernhausen wissen.

 

Virtuelle Besuche auch während des Besuchsverbotes

Seit Mitte März bietet die WGfS Angehörigen die Möglichkeit, ihre Liebsten auch in Zeiten eines Besuchsverbotes zumindest virtuell per Videoanruf zu besuchen. Um diesen Service anzubieten, setzt das Familienunternehmen aus Filderstadt zahlreiche Smartphones und Tablets ein. Kürzlich wurde der Bestand an Smartphones für diesen Zweck aufgestockt, da die Geschäftskundenaktion „10.000 Smartphones für Alten- und Pflegeheime“ der Telekom genutzt werden konnte. Die so erhaltenen Geräte inklusive Datentarif ermöglichen jetzt, das Angebot der Videotelefonie weiter auszubauen. Sie wollen auch Ihre(n) Partner(in), ein Familienmitglied, oder eine(n) Freund(in) die/der in einem der Häuser der WGfS gepflegt wird per Videoanruf besuchen? Dann können Sie unter den folgenden Telefonnummern einen Termin vereinbaren:

- Haus Albblick: 0711 25 24 45 + Durchwahl 50 (EG) / 51 (OG)

- Haus Casa Medici 2. OG: 0711 25 24 45 + Durchwahl 20 (blau) / 21 (grün)

- Haus Casa Medici 3. OG Demenzstation: 0711 25 24 45 + Durchwahl 40 (gelb) / 41 (orange)

- Haus Kettemerstraße: 0711 25 24 45 + Durchwahl 10

 

Kostenlose Brillen für Pflegekräfte

Eine weitere tolle Aktion gab es bei pro optik Filderstadt-Bernhausen, denn der nur wenige Hausnummern entfernte Optiker verschenkt bis 15. Mai 2020 Brillen an Menschen mit ausgewählten systemrelevanten Berufen, wenn diese dringend Bedarf haben. Dieses Angebot nahmen bereits mehrere MitarbeiterInnen der WGfS GmbH, die dringend eine Brille benötigten, in Anspruch. Sie freuen sich jetzt auf Ihre Brillen, die Sie bald in Empfang nehmen können.

 

Diese drei Beispiele sind nur ein Auszug der Wertschätzung von Pflegekräften, welche die WGfS GmbH und Ihre MitarbeiterInnen aktuell erleben. Ebenso erreichen das Unternehmen viele Dankesbriefe von Angehörigen. Das Traditionsunternehmen aus Filderstadt bedankt sich für alle Gesten der letzten Wochen und versichert: „Die notwendige Schutzausrüstung ist ausreichend vorhanden und alle MitarbeiterInnen sind bestens geschult, um auch während der Corona Pandemie voll einsatzfähig zu sein.“

V. l. n. r.: Daniel Splettstößer (Geschäftsführung WGfS GmbH), Saskia Blachut (PDL bei der WGfS GmbH), Malvine Amos (Geschäftsführung WGfS GmbH), Wolfgang Seljé (Open Stage Bernhausen), Rosemarie Amos-Ziegler (Geschäftsführung WGfS GmbH), Dirk Sommerfeld (Open Stage Bernhausen) und Fetzi Baur (Open Stage Bernhausen).