Navigation überspringen

Dem Pflegekräftemangel entgegenwirken: Die WGfS begrüßt wieder viele neue Auszubildende in Filderstadt

„Es geht nicht nur um Schulnoten“ - 19 Pflegeneulinge beginnen bei der WGfS GmbH - Pflegen mit Herz und Verstand - ihre Ausbildung in Filderstadt. Sie stachen unter zahlreichen Bewerberinnen und Bewerbern heraus. Anfang September haben sie ihre Ausbildung begonnen oder beginnen diese im Oktober.

Geschäftsführerin Rosemarie Amos-Ziegler, die derzeit Menschen aus
über
45 Herkunftsländern beschäftigt, achtet nicht nur auf Schulnoten. „Wichtiger ist, dass sich die Auszubildenden in die BewohnerInnen einfühlen können und mit anpacken“, erklärt die gelernte Krankenpflegerin. Deshalb arbeitet jeder Anwärter zunächst Probe. Können sich im Anschluss beide Seiten ein Arbeitsverhältnis vorstellen, wird gemeinsam der passende Bildungsweg festgelegt.

 

Die neuen Auszubildenden, im Alter zwischen 20 und 35 Jahren,
machen unterschiedliche Ausbildungen. So absolvieren

6 von ihnen eine 1-jährige Ausbildung zum Altenpflegehelfer (mwd)
4  von ihnen eine 2-jährige Ausbildung zum Altenpflegehelfer (mwd)
6  von ihnen eine 3-jährige Ausbildung zur Pflegefachkraft (mwd)
2 von ihnen eine 2-jährige Ausbildung als Alltagsassistenten (mwd)
1  von ihnen eine Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen.

 

Einige weitere Auszubildende starten in den kommenden Wochen und Monaten.

Dass die Neulinge aus verschiedenen Nationen kommen, ist ein Vorteil, so die Geschäftsführerin. Schließlich kommen MigrantInnen früher oder später auch ins Pflege-Alter. „Dafür sind wir gerüstet. Unsere MitarbeiterInnen sprechen zahlreiche Sprachen und bringen ihre Kultur ein“.

Für ihr Migrationsengagement hat das Familienunternehmen bereits in der Vergangenheit eine Auszeichnung, den „Arbeitgeber-Award“, erhalten. Das Unternehmen hat es verstanden, Vielfalt als Reichtum zu leben.

Für alle Azubis beginnt das Ausbildungsjahr mit einem Einführungstag. Dazu bekommen alle WGfS-Neulinge eine Anleitung für den Pflegealltag. Den „Starterguide“ haben erfahrene Auszubildende der Vorjahre erstellt.

 

Wir wünschen allen einen guten Start und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

15 der 17 neuen Auszubildenden der WGfS GmbH im September 2021